Bald ist es soweit! Das „Wanderweg-Begleitheft zum Steinway-Trail“ ist für alle Wanderbegeisterten ab dem 01. Juli bei uns im Stadtmarketing Seesen eG, sowie den Seesener Buchhandlungen und der Tourist Information Wolfshagen erhältlich.

Der naturgeschichtliche Wanderweg bekommt durch das Wanderheft einen attraktiven Mehrwert. Wanderbegeisterte werden thematisch durch die Geschichte der Familie Steinweg geführt und können ihr gesammeltes Wissen beim Beantworten von acht Fragen im Heft unter beweis stellen.

Neben dem thematischen Teil wurde auch in Anlehnung an die Harzer Wandernadel darauf geachtet, dass die Stempeljäger nicht außer Acht gelassen werden. 

Ganze vier Stempelstellen sind deshalb ab dem 01. Juli am Steinway-Trail und im Stadtzentrum von Seesen zu finden. Eine an der Festhalle in Wolfshagen, eine im Steinway-Park, eine in der Poststraße in Seesen und eine im Städtischen Museum, wobei dieser Stempel durch die dortigen Öffnungszeiten als Sonderstempel zu sehen ist. 

Unterschieden werden diese Stempel durch verschiedene Farben. Zusätzlich zu den Steinway-Trail Stempelstellen ergänzen die beiden vorhandenen Stempel – Tränkebach- und Mandolinenhütte – der Harzer Wandernadel das Heft, sodass sechs Felder gefüllt werden möchten. 

Die erfolgreiche Wanderung kann sich nach Vorlage aller Stempel durch einem Steinway-Trail Pin im Büro der Stadtmarketing Seesen eG nachgewiesen werden lassen.

Hat man ebenfalls alle Fragen richtig beantwortet, erhalten die Wanderer noch eine Überraschung.

Die Kosten für das Wanderweg-Begleitheft zum Steinway-Trail betragen 3 Euro, für einen Steinway-Trail Pin werden 4 Euro veranschlagt. 

Das Team der Stadtmarketing Seesen eG wünscht allen Wanderbegeisterten viel Spaß auf dem Steinway-Trail.